Lyrik und zufällige Wasserspeier

Das hier sind die Gedichte, die zu schreiben Drúdir sich nie erlauben würde. Sie sind während der Arbeit an “Dampf und Magie” entstanden, als eine weitere Annäherung an Welt und Figuren:

 

Seraphim

Kupferglanz, Laternenlichter,

spiegeln sich unter Brückenbögen.

Darüber gehen Lichtvernichter

Unheilvoll auf ihren Wegen.

Voller Anmut, voller Stille

sind sie wie Zwerge anzusehen.

Doch ist dort Fühlen, ist dort Wille,

wo sich bloß blanke Räder drehen?

Erstaunlich, wie sie funktionieren!

So tief ihr dunkler Linsenblick!

Lass dich von ihnen nicht verführen –

du findest nicht den Weg zurück.

05.10.2015

 

Die Bibliothek

Hörst du die Lieder längst vergang‘ner Tage

noch in den weiten Hallen wiederklingen?

Gelegentlich bin ich versucht zu singen,

spür leise Sehnsucht, die ich in mir trage.

 

Natürlich sind die Lieder bloß Relikte,

die alten Epen ohne Relevanz,

in den Räumen Staub- und Schattentanz,

und keiner da, der jemals tiefer blickte.

 

Ich kann es diesen Leuten nicht verdenken;

so schnell vergeht die Zeit in diesen Tagen.

Doch warum sollten wir nicht einmal wagen

uns in Geschichten träumend zu versenken.

05.10.2015

 

Wieso das Beitragsbild? Beide Gedichte beziehen sich auf “Drúdir – Dampf und Magie” und dieses Foto, das ich in Prag aufgenommen habe, erinnert mich ein wenig an die verregnete Stadt im hohen Norden, in der die ersten Kapitel meines Romans spielen.

Ein weiterer Faktor: Das Bild war zur Hand. (Ich glaube, wenn ich das nächste Mal einen Benutzernamen für irgendetwas brauche, ziehe ich “Random Gargoyle” in Erwägung^^).

 

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s